AktuellesVertretung

Wir kommen und machen! – Keine Mehrarbeit!

Jugendliche und Landespolitik im Gespräch

Oberbürgermeister Harry Mergel lädt offiziell ein

von Oktober 2020 bis September 2021 finden in allen Regionen von Baden-Württemberg Regionalkonferenzen im Rahmen des Formats „Was uns bewegt“ statt. Durchgeführt werden die Konferenzen in der Stadt Heilbronn vom Jugendgemeinderat, dem Kinderschutzbund Heilbronn und dem Stadt- und Kreisjugendring Heilbronn (SKJR).

Im Herbst 2021 führt der Landesjugendring Baden-Württemberg einen Jugendlandtag durch und hakt im Nachgang des Jugendlandtags nach, was aus den Forderungen des Jugendlandtags geworden ist.

Hauptziele von „Was uns bewegt“ sind:

  • Jugendliche in den Dialog mit Landespolitiker:innen zu bringen
  • dabei alle Schularten und Schulformen einzubeziehen
  • Themen von Jugendlichen in die Landespolitik zu bringen

Im Rahmen der vorbereitenden Workshops, der Regionalkonferenzen und des Jugendlandtags können sich Jugendliche mit gesellschaftlichen und politischen Themen auseinandersetzen. Sie gestalten Dialoge mit Politiker:innen und mit anderen Jugendlichen. Die politische Bildung und Beteiligung wird erlebbar und gestaltbar. Und man macht mal nur die Landespolitik zum Thema – besonders spannend im Wahljahr eines neuen Landesparlaments 2021.

Von der ersten Information zum Jugendlandtag

1. Infotreffen im Februar 2021

Digitale, hybride oder analoge Infotreffen für alle (interessierten) Jugendlichen z.B. aus einer Schule im Stadtgebiet Heilbronn, die folgende Fragestellungen behandeln:

  • Was ist Landespolitik?
  • Welche Themen betreffen Jugendliche?
  • Was ist der Jugendlandtag?
  • Was passiert dort?

2. Vorbereitungsworkshops noch vor der Landtagswahl im März 2021

Digitale, hybride oder analoge Workshops für Teilnehmer:innen der Regionalkonferenz, die sich mit folgenden Fragen auf die Konferenz vorbereiten:

  • Welche Themen/ Wünsche/ Anliegen gibt es konkret?
  • Welche Themenbereiche wollen wir festlegen?
  • Welche Fragen wollen wir für die Regionalkonferenz erarbeiten?

3. Regionalkonferenz in Heilbronn im Zeitraum 19.-21. Juli 2021

Eine Regionalkonferenz dauert ca. einen halben Tag. Man kommt ins direkte Gespräch mit Politiker:innen

  • Diskussionsrunden an Thementischen mit jeweils einer:m Landtagsabgeordneten und Erarbeitung von Forderungen. Diese Diskussionsrunden können entweder in festen Kleingruppen mit Abstandswahrung stattfinden oder online.
  • Speed-Dating: Landtagsabgeordnete wechseln von Thementisch zu Thementisch und bringen ihren Standpunkt mit ein. Teilnehmende können sich entscheiden, ob sie an dem Tisch bleiben oder verschiedene Abgeordnete zu verschiedenen Themen hören möchten. Auch dieses Format kann digital umgesetzt werden.
  • Forderungsübergabe an anwesende Landtagsabgeordnete
  • Wahl der Delegiert:innen für den Stuttgarter Jugendlandtag im Herbst 2021

4. Jugendlandtag

Im Herbst 2021 findet in Stuttgart der 2tägige Jugendlandtag statt. Es nehmen die Delegierten aus allen Regionalkonferenzen teil. Sie berichten am Jugendlandtag vor Ort.

5. Jugend hakt nach

Über den Landesjugendring wird nachgehakt, welche der überreichten Forderungen und gewünschten Themen bisher im Landtag behandelt wurden.

  • Ihre Schule jetzt mit dem Betreff „Regionalkonferenz 2021“ per Mail unter Anmeldung@skjr-hn.de anmelden
  • Termine unbedingt vormerken
  • Information an interessierte Lehrkräfte und Schüler:innen weitergeben
  • Wir informieren Sie Schritt für Schritt wie es weiter geht.
.