Interessensvertretung
    Die Gesellschaft verändert sich fortwährend. Jugendverbände und andere Träger der Jugendarbeit müssen gesellschaftliche Entwicklungen aufgreifen und thematisieren. Der Stadt- und Kreisjugendring vernetzt die Beiträge seiner Mitglieder. In seinen Kontakten mit Politik und Verwaltung bringt er ein, wo in der Jugendarbeit der Schuh drückt.

    Trotz Ehrenamtlichkeit ist diese Arbeit leider immer noch nicht zum Nulltarif zu haben, da Einrichtungen der Jugendarbeit Fachpersonal zur Unterstützung der ehrenamtlich Tätigen benötigen und dessen Aus- und Fortbildung sowie Maßnahmen der Jugendarbeit schlicht und einfach Geld kosten.  Hier möchte der Stadt- und Kreisjugendring mit seiner Lobbyarbeit dazu beitragen, dass die benötigten finanziellen Mittel für die Jugendarbeit in Stadt- und Landkreis Heilbronn zur Verfügung gestellt werden.

    Jugendpolitisch präsent sind unsere Vertreter/innen deshalb in den
  • Jugendhilfeausschüssen der Stadt und des Landkreises

  • und darüber hinaus auch in folgenden Gremien:
  • AK Europäischer Sozialfonds Stadt und Landkreis Heilbronn
  • AK kommunale Jugendarbeit Landkreis Heilbronn
  • AK Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit Stadt Heilbronn
  • Bildungsbeirat Stadt Heilbronn
Anlaufstelle für Träger der Jugendarbeit und Partner aus Verwaltung und Politik
    Der Stadt- und Kreisjugendring verfügt über ein breites Angebot von Service-Leistungen für seine Mitglieder und für weitere Jugendorganisationen:

  • Er berät und unterstützt beispielsweise bei Versicherungs- und Finanzierungsfragen, Fortbildungsangeboten inklusive der dazugehörigen Referentensuche oder bei der Kooperation von Jugendarbeit und Schule.
  • Er steht mit Rat und Tat bei der Beantragung von Mitteln aus dem Landesjugendplan zur Seite und prüft bei Bedarf Förderanträge und Verwendungsnachweise auf ihre sachliche Richtigkeit und Vollständigkeit.
  • Er stellt Räumlichkeiten, umfassendes Veranstaltungsequipment, einen Vereinsbus u.v.m. zur Verfügung oder vermittelt den richtigen Ansprechpartner.
Fachliche Entwicklungen in Jugendarbeit
    Der Stadt- und Kreisjugendring trägt zur fachlichen Weiterentwicklung in der Jugendarbeit bei:

  • Er ermöglicht in seinen Gremien den Austausch zwischen den in der Jugendarbeit Tätigen.
  • Durch Projekte werden innovative Entwicklungen ermöglicht, Weiterentwicklungen ausgewertet und in Form von Dokumentationen, Evaluationen und Arbeitshilfen zur Verfügung gestellt.
  • Der Stadt- und Kreisjugendring sammelt und vernetzt bestehende Bildungsangebote, erhebt den Fortbildungsbedarf in der Jugendarbeit und führt selbst Veranstaltungen und Fortbildungen durch.
Stadt Heilbronn
Landkreis Heilbronn
juleica
juleica